Weinschlößchen im Weingut Michel-Roos


Rebsorten

Wählen Sie Ihre Lieblings-Rebsorte.
Sie gelangen damit direkt zu den entsprechenden Weinen.

  • Bacchus

    Bacchus der 'Gott' unter den Weinen, zeigt sich im immer gleichen sortentypischen Aroma. Besonders wenn er lieblich ausgebaut ist, vermag er es mit seiner ewig runden, gefälligen Art, fast jeden Biertinker von seinem Gerstensaft wegzulocken.

  • Huxelrebe

    Die Bezeichnung Huxelrebe erfolgte zu Ehren des Winzers Fritz Huxel aus Westhofen bei Worms, der als Erster den besonderen Wert dieser Sorte erkannte und durch seine Anbauversuche bekannt machte. Es entstehen reife, charaktervolle, elegante Weine mit einer feinen Säure. Bei guter Reife haben die Weine einen vornehmen Pfirsischton.

  • Müller-Thurgau

    Der Müller-Thurgau ist ein klassischer Schoppenwein. Er präsentiert sich rund, einfach und sehr ehrlich. Sie finden diesen Wein oft in Literflaschen, genau die richtige Menge, für eine wohltuende Erfrischung nach getaner Arbeit.

  • Ortega


  • Riesling

    Von allen Reben stellt der Weiße Riesling die wertvollste Rebsorte dar. Aus dem Saft seiner Trauben stammen unsere edelsten Weine.
    Der Riesling besticht durch seinen Charakter. Statt sich mit einem sortentypischen leicht erkennbaren Aroma hervorzuheben, erzählt er lieber von seinem Standort, dem Boden auf dem er gewachsen ist und von dem Wetter, das ihn bis zur Ernte begleitet hat.

  • Silvaner

    Der Grüne Silvaner liefert angenehm neutrale und feinfruchtige Weine. Sein Charakter ist geprägt vom Standort und Boden. Er ist zu empfehlen als Spargelwein oder wenn Sie es frisch und nicht aufdringlich mögen.

  • Weißer Burgunder

    Der Weiße Burgunder zeigt ein ähnliches Spiel wie sein Bruder, der Graue Burgunder. Das Gaumenspiel ist sanfter und die Weine sind meist etwas schlanker, vornehmer.

  • ohne Sortenbezeichnung